*01.04.2019

Clavonen's Ean

Herzlich Willkommen auf der Homepage von Ean. Hier finden Sie alles Wissenswerte zu seinem Wesen, die Ahnentafel, zu seinem bisherigen Nachwuchs und viele weitere wichtige Informationen.

Bei Fragen oder Interesse können Sie gerne jederzeit direkt mit mir Kontakt aufnehmen.

Meine Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Seite.

 

Gesundheitswerte

HD A und ED frei 
MDR 1 N/N (+/+) 
CEA N/N 
DM N/N 
IPD N/N 
PRA N/N 
DMS a/a b/b C/C

Ausstellungen

2020 SRA Alzey: vorzüglich 
2021 SRA Alzey: vorzüglich 
2022 Eilenburg: vorzüglich

Zuchtzulassung

Zuchtzulassung DCC / VDH / FCI

Das ist Ean.

Ean besitzt ein sehr freundliches, offenes Wesen. Dies zeigt er bei Begegnungen mit Hunden aller Rassen ebenso wie gegenüber Menschen. Auf Fremde geht er freundlich zu.

Zu Hause ist sein Kuschelbedürfnis sehr ausgeprägt. Hier muss er sich aber Frauchen und Herrchen mit Clavonen's Connor, ebenfalls aus der Zucht „Clavonen Collies" von Sabine von Clanner, und zwei Katzen teilen. Sein Onkel Connor hat in dem Mini-Rudel auch nach Eans Pubertät immer noch das Sagen, der Neffe akzeptiert dies ohne Murren.

Ean besitzt eine schnelle Auffassungsgabe. Wie die Arbeit mit dem Futterbeutel funktioniert, war ihm nach wenigen Übungen klar. 

Für den wesentlich komplexeren Agilitysport hat er natürlich schon mehr Zeit benötigt. Erschwerend kamen da die zahlreichen Corona-Einschränkungn hinzu. Nach bestandener Begleithundeprüfung im Oktober 2020 dauerte es deshalb noch einge Zeit bis zur Turnier-Premiere. Beim ersten Start legte er direkt eine fehlerfreie Runde hin und qualifizierte sich damit für die Klasse A1. Im Sport ist er sehr gut zu führen, mit einer Ausnahme - läufige Hündinen bei Turnieren wirbeln seine Prioritätenliste schon durcheinander.

Auch seine Hüteveranlagung ist ausgeprägt, ein Testtraining an Schafen hat dies bewiesen. 

Zudem verinnerlichte Ean sehr schnell die Grundlagen, um als Reitbegleithund mit einem Pferd unterwegs zu sein. Er kannte von Anfang an keine Angst, begegnete den großen Vierbeinern aber mit dem nötigen Respekt.

Kurz zusammengefasst: Ean möchte schon gefordert und gefördert werden. Desweiteren zeigen die bisherigen Erfahrungen der Besitzer „seines" Nachwuchses, dass die Collies mit seinem Genanteil eine große Bandbreite abdecken - vom reinen Familienhund bis zum Familienhund mit sportlich gehobenen Ambitionen.

Kontakt

Telefon: 02832 899431

E-mail: madevantier@aol.com

Anschrift: Martina Devantier, 47624 Kevelaer

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.